Zensite.de - Ursprungstexte, Bilder und Klang des Zen, eine Website von Taiso Toku Ho

Makahannya Sandokai Hakujushi Shinjinmei Fukanzazengi Zazenwasan Shodoka Muchusetsumu Kannon Genjokoan
Bendowa Podiumsutra Zazenshin Hokyozanmai Nagarjuna Rinzairoku Huangpo Vajracchedika Joshu Zuigan
Guteis Finger Visudimagga Taoteking Kann sein Wisdom 2007 Wisdom 2008 Wisdom 2009 Wisdom 2010 Buecher  
Sekito Kisen Rinzai Dogen Ikkyu Sojun Kodo Sawaki T.Deshimaru T.Tenbreul T.Toku Ho Unterweisung
Heiterkeit Übermitteln 3 Zeiten Klosteralltag            
Kultinstrumente: Hokku Oryoki Han Unpan Chaguma Keisu Inkin Keisaku Mokugyo
Taku Hotei Bodhidharma Der Arhat Acala Lotus Hui Neng Shakyamuni    
Zen-Musik: Amida Karuna Ikkyu Rhaposodie L.No10 Ballade B.Cos Daddada Datxy10 Tenkatsu

Hokyozanmai - Der alte Schatzspiegel

1
Ohne Irrtum, Ohne Zweifel, So ist der Dharma. Der Buddha
Und die Meister,
Die seine Lehre weitergaben,
Haben nicht darüber gesprochen.
Jetzt könnt ihr es erlangen
Deshalb bitte ich euch,
Bewahrt es unversehrt.

—Nyoze-no ho.Busso mitsu-ni fusu.Nanji ima
kore-o etari. Yoroshiku yoku hogo subeshi.

2
Der weiße Schnee
Bedeckt das Silberplateau.
Das Licht des Mondes
Umhüllt den weißen Reiher.
Sie sind sich nahe,
Doch nicht identisch.
Sie sind innig vereint,
Doch jedes versteht seinen eigenen Zustand.

—Ginwan-ni yuki-o mori, meigetsu.ni ro-o kakusu.
Ruishite hitoshi-karazu.
Konzuru Tokinba tokoro-o shiru.

3
Das Bewusstsein
ist nicht Sprache.
Wenn sich die Gelegenheit anbietet,
müssen wir auch dorthin gehen.

—Kokoro koto-ni arazareba,raiki mata omomuku.

4
Durch die Worte verwirrt,
Stürzt ihr in den Abgrund.
Im Zerwürfnis mit den Worten
Gelangt ihr in die Sackgasse des Zweifels.

—Dozureba kakyu-o nashi,tagaeba kocho-ni otsu.

5
Sich ihm widersetzen,
Es berühren -
Das eine ist so wertlos
Wie das andere;
Das ist wie eine Feuerkugel.

—Haisoku-tomoni hi nari.
Daikaju-no gotoschi.

6
Drückt ihr euch
In verzierter Sprache aus,
So entstammt dies
Dem Reich
Der Befleckungen.

—Tada monsai-ni arawaseba,
sunswachi zenna-ni sokuso.

7
Mitternacht
Ist das wahre Licht.
Die Morgendämmerung
Ist nicht hell.

—Yahan shomyo,tengyo furo.

8
Diese Worte werden zum Gesetz
Des Seienden.
Wenn ihr sie gebraucht,
Könnt ihr alles Leiden
Und alle Schwierigkeiten
Von euch weisen.

—Mono-no tame-ni nori-to naru.
Mochiite shoku-o noku.

9
Selbst wenn es nicht ohne Bewusstsein ist,
Ist es nicht ohne Sprache.
Doch ist es unbewusst,
wird es zur Sprache.

—Ui-ni arazu to iedomo, kore go naki-ni arazu.

10
Wie wenn ihr euch im Spiegel betrachtet:
Form und Spiegelbild betrachten einander.
Ihr seid nicht das Bild,
Doch das Bild ist mit euch identisch.

—Hokyo-ni nozonde,gyoyo aimiru-ga gotoshi.
Nanji kore kare ni arazu, kare masa-ni kore nanji

11
Wie Neugeborene in der Welt
Mit ihren fünf Eigenschaften:
Sie gehen nicht, sie kommen nicht,
Sie tauchen nicht auf,
Sie bleiben nicht,
Sie sprechen nicht,
Baba wawa - uku muku...
Letztendlich können sie nicht bekommen,
was sie wollen,
Denn ihre Sprache ist nicht genau.

—Yo-no yoni-no goso gangu suru-ga gotoshi. Fuku furai,
fuki fuju, baba wawa, uku muku,
tsu-ni mono-o ezu. Go imada tada shikarazaru-ga yue-ni.

12
Die sechs Linien des Hexagramms "Juri"
Fördern das wechselseitige Spiel.
Ihre Entfaltung ergibt drei,
Ihre Wandlung fünf.

—Juri rikko,hensho ego, tatande san-to nari, henji tsukite
go-to naru.

13
Wie die fünf Geschmäcke der Pflanze Chiso.

—Chiso-no ajiwai-no gotoku.

14
Das gleicht ganz und gar
Einem Diamantzepter.

—Kongo-no cho-no gotoshi.

15
Wenn das Gerade und das Schiefe
Sich begegnen und verschränken
(Wie die Beine im Lotussitz),
Sind auf wunderbare Weise
Frage und Antwort vermengt.

—Shochu myokyo, kosho narabi agu.

16
Das ist innig verbunden
Mit dem Ursprung.
Das ist vertraut
Mit dem Weg.

—Shu-ni tsuji,
to-ni tsuzu, kytai kyoro.

17
Ist dies vermengt,
So bedeutet dies das Glück.
Doch wir dürfen nicht
Den geringsten Irrtum begehen.

—Shakunen naru tokinba kitsu nari,bongo
subekaratsu.

18
Das ist unschuldig und geheimnisvoll.
Das gehört weder zur Illusion
Noch zum Satori.

—Tenshin-nishite myo nari, Meigo-ni soku sezu.

19
Das Gesetz
Der wechselseitigen Abhängigkeit
Und die Gelegenheit
Können wirklich werden
In der Klarheit
Und Stille des Herzens.

—Innen jisetsu,jakunen-toshite shocho su.

20
Das Kleine dringt ein
Ins Unendliche.
Das Große
Begrenzt den Kosmos.

—Sai-ni-wa muken-ni iri, dai-
ni-wa hojo-o zessu.

21
Bildet sich eine Abweichung,
Und sei sie noch so winzig,
So kann sich dies nicht
Mit dem Rhythmus der Musik
Harmonisieren.

—Gokotsu-no tagai,
ritsuryo-ni ozezu.

22
Jetzt gibt es das Plötzliche
und das Allmähliche,
Die Schulen trennen sich;
Das wird zur Norm.

—Ima ton zen ari. Shushu-o rissuru-
niyotte,shushu wakaru.
Sunawachi kore kiku nari.

23
Selbst wenn ihr die Schulen versteht
Und die Lehre verwirklicht,
Ist dies eine Befleckung
Des wahren Satori.

—Shutsuji shu kiwamaro-mo, shinjo ruchu.

24
Außen - Ruhe
Innen - Bewegung.
Wie das Pferd,
Dem man die Füße fesselt,
Wie eine Ratte,
Die sich verbirgt.

—Hoka jaku-ni, uchi ugoku-wa,
tsunageru koma, fukuseru
nezumi.

25
Da alle Meister, die die Lehre weitergaben,
über diesen Punkt betrübt waren,
Verspürten sie das Bedürfnis,
Das Dharma zu spenden.
Da jeder der Illusion voller Irrtum folgt,
Verwechselt er das Weiße
Mit dem Schwarzen.
Haben die Illusionen sich aufgelöst,
Kann jeder augenblicklich
Selbst verstehen.

—Sensho kore-o kanashinde, ho-no naru. Sono tendo-
ni shitagatte, shi-o motte so-to nasu. Tendo sometsu
sureba, koshin mizukara yurusu.

26
Wollt ihr euch einordnen
In die alten überlieferten Spuren,
So betrachtet bitte aufmerksam das Beispiel
Eurer frühen Vorgänger.
Damit der Weg des Buddha
Erfolgreich geschaffen werden konnte,
Wurde der Baum
Zehn Millionen Jahre lang
Betrachtet.

—Kotetsu-ni kanawan-to yoseba, ko zenko-o kanzeyo.
Butsudo-o jozuru-ni nannan-toshite,jugo ju-o kanzu.

27
Wie der Makel des Tigers,
Wie die Nachtaugen des Pferdes...

—Tora-no kaketaru-ga gotoku,
uma-no yome-no gotoshi.

28
Die Menschen
Glauben sich minderwertig
Und betrachten die Dinge
Wie seltene Schätze.
Sie fürchten sich
Vor ihrem Geist.
Daher muss der Meister
Sich in eine Katze
Oder einen weißen Ochsen
Verwandeln.

—Geretsu aru-o motte, rinu
byakko.

29
Durch seine erhabene, genaue Technik
Kann der Meister des Bogens
Selbst aus großer Entfernung
Die Scheibe treffen.
Doch die erhabenste Technik
Verliert ihre gesamte Wirksamkeit,
wenn mitten im Flug
Pfeil und Lanze zusammentreffen.

—Gei-wa gyoriki-o motte, ite hyappo-ni atsu,
senbo aio, gyoriki nanzo azukaran.

30
Der Mann aus Holz singt,
Die Frau aus Stein
Erhebt sich und tanzt.

—Bokujin masani utai, sekijo
tatte mau. Joshiki-no itaru
ni arazu, mushiro shiryo-o irenya.

31
Die Gefolgschaft
Muss dem König gehorchen.
Der Sohn
Muss seinem Vater folgen.

—Shin-wa kimi-ni bushi, ko-wa
chichi-ni junzu.

32
Nicht zu folgen,
Ist nicht die Kindespflicht des Sohnes.
Nicht zu gehorchen, bedeutet,
Kein wirklicher Gefolgsmann
Zu sein.

—Junze-zaerba ko-ni arazu ho-.ni arazu.

33
Die verborgene Handlung,
Geheim und vertraut benutzt,
Erscheint
Dumm und beschränkt.

—Senko mitsuyo-wa gu-no gotoku,
ro-no gotoshi.

34
Dies heißt
das Wesentliche im Wesentlichen. Allein dies hat Erfolg.

—Tada yoku sozokusuru-o, shuchu-no shu-to nazuku.